Giardino Seerose

2 Sterne Michelin

Fine Dining, Aromaküche, mehrfach ausgezeichnet – so einfach, so Ecco. Executive Chef Rolf Fliegauf und sein Team haben das Restaurant Ecco St. Moritz zu einem der besten Gourmet-Restaurants in St. Moritz gemacht. Aber nicht nur das Menü, sondern auch Location und Service sind aussergewöhnlich. Das Ergebnis: 2 Michelin-Sterne und 17 Gault-Millau-Punkte.


Tisch reservieren Menü öffnen


Galerie



Kontakt

Restaurant Ecco St. Moritz

+41 81 836 63 00

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag, ab 19 Uhr (letzte Bestellung 21.30 Uhr)
Im Sommer geschlossen.

Route anzeigen



Rolf Fliegauf

Executive Chef

Rolf Fliegauf

Von Kritikern als einer der grössten Köche seiner Generation bezeichnet, ehemals jüngster 2-Sterne-Koch Europas, und dennoch ziemlich bodenständig: Rolf Fliegauf ist Gründer und Executive Chef der Ecco Restaurants in Ascona und St. Moritz. Und sein Stil ist einzigartig. Er spielt, kombiniert und experimentiert mit Texturen, wie ein Musiker mit Noten. Die Zutaten behalten aber ihren ursprünglichen Geschmack. Diese «puristische Aromaküche» hat ihm bereist zwei mal 2 Sterne im Guide Michelin beschert. Ausgezeichnet!
Rolf Fliegauf
Rolf Fliegauf und Stefan Heilemann

Hintergrund

Die Ecco-Story

Seinen Anfang nahm das mehrfach ausgezeichnete Restaurantkonzept in Ascona. Executive Chef Rolf Fliegauf gründete im Hotel Giardino Ascona das Ecco und entwickelte dort seinen eigenen Stil. Diese «puristische Aromaküche», bei der jede Zutat ihren ursprünglichen Geschmack behält, machte ihn bald zum jüngsten Zwei-Sterne-Koch Europas. Es folgte das zweite Ecco-Restaurant in St. Moritz, in dem die gesamte Crew noch heute den Winter verbringt. Der Clou: die 2 Michelin-Sterne folgten prompt. Mit der Hoteleröffnung des Atlantis by Giardino brachte der langjährige Begleiter Stefan Heilemann das Ecco-Konzept nach Zürich. Und das mit vollem Erfolg: aus dem Stand heraus, wurde das Ecco Zürich ebenfalls mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichnet. Heute gibt es drei Ecco-Restaurants in der Schweiz, die zwar alle ihre eigene Handschrift haben, sich aber immer gemeinsam weiterentwickeln. Ecco!

Zum Ecco AsconaZum Ecco Zürich

Oder direkt zu:
Hotel in Ascona, Hotel in Zürich